Unsere Firmengeschichte

1984 durch Dr. Werner Kluft als Spin-Off aus dem Werkzeugmaschinenlaboratorium (WZL) der RWTH Aachen gegründet, liefert PROMETEC Systeme zur Überwachung von Werkzeugmaschinen, Werkzeugen und Bearbeitungsprozessen in der spanenden Fertigung.

Der gute Kontakt zu den Anwendern und die gemeinsame Produktentwicklung mit diesen führte zu einer hohen technischen Kompetenz der PROMETEC und ließ sie schnell zu einem weltweit führenden Anbieter für Überwachungs-Systeme im Bereich Drehen, Bohren, Fräsen sowie Schleifen und Abrichten werden.

Seit 1989 liefert PROMETEC auch Geräte zur Diagnostik von Laserstrahlung sowie zur Überwachung des Laserschweißens.

PROMETEC hat Tochterunternehmen in Amerika, Asien, West- und Osteuropa sowie weltweite Vertriebspartner.

Seit 2016 ist PROMETEC Teil der schwedischen Sandvik-Gruppe.